Wasserkraft


Batterie

Weltweit sorgen Wasserkraftwerke für circa 20 Prozent des Strombedarfs. Damit ist Wasser derzeit die erfolgreichste Alternative im Vergleich zu allen anderen Erneurbaren Energien. Dabei kommt die Energie hier aus dem natürlichen Kreislauf des Wasser. Es verdunstet durch die Einwirkung der Sonne. Regen ist die Folge und dieses fließt ab.
Heutzutage werden große Staudäme und andere Anlagen gebaut, um mit Hilfe des Wassers und entsprechenden Turbinen Elektrizität zu gewinnen. Es wurden auch schon verschiedene Versuche unternommen, sich die Kraft der Wellen, sowie Ebbe und Flut zu Nutze zu machen, allerdings scheiterten diese Versuche bisher an der Unwirtschaftlichkeit dieser Experimente.

Vorteile

  • Umweltfreundliche Energiequelle die keine Gewässer belastet

  • Erneuerbare Energie

  • Schadstoff frei

  • Wasserwerke benötigen kaum Wartung und haben eine lange Lebensdauer

  • Direktenergie für Sägewerke, Wasserpumpen und Mühlen

  • Große Versorgungssicherheit


Nachteile

  • Wasservorräte werden knapp

  • Abhängig von Flüßen und See

  • Im Winter nur bedingt einsetzbar

Anzeige