Greenpeace Energy


Greenpeace Energy eG hat nur den Namen von der bekannten Umweltschutzorganisation, da die Genossenschaft rechtlich und wirtschaftlich unabhängig von Greenpeace ist. Lediglich ein Anteil von 55 Euro, der das Greenpeace als Gründungsmitglied kennzeichnet, wird symbolisch gehalten. Außerdem werden die Teilbereiche Netzmanagement und Energieabrechnung von dem Dienstleister Stadtwerke Schwäbisch Hall durchgeführt.
1999 stellte die Umweltorganisation Greenpeace Kriterien auf die eine Garantie für "sauberen Strom" sein sollten. Allerdings konnte kein Energieversorger den Ansprüchen gerecht werden, weshalb man 1999 die Einkaufgesellschaft Greenpeace Energy eG gründete. Die wichtigsten Kriterien sind dabei der Verzicht auf Atomkraft und Kohle als Energielieferanten. Weiterhin sollte die Kohlendioxid-Emissionen nicht mehr als 230 g/kWh betragen.

Vorteile:

  • 100 Prozent Strom der "sauber" ist
  • Faire Preise
  • Transparenz

Stromanbieterwechsel? Hier erhalten sie nähere Informationen zu Greenpeace Energy.

Preise im Überblick:

Stadt Grundgebühr Arbeitspreis
Berlin 8,90 Euro/Monat 19,80 Cent/kWh
Duisburg 8,90 Euro/Monat 19,80 Cent/kWh
Hamburg 8,90 Euro/Monat 19,80 Cent/kWh
Leipzig 8,90 Euro/Monat 19,80 Cent/kWh
Stuttgart 8,90 Euro/Monat 19,80 Cent/kWh


Stromanbietervergleich

Strommix

Anzeige